Blog

Cursor in Mysql

Veröffentlicht am

Ein Cursor in Mysql hilft euch über ein Result Set zu iterieren. Dabei muss er vorher definiert und geöffnet werden. Beim Deklarieren geben wir ihm das Select Statement mit, über das er iterieren soll. Der Cursor geht durch jede einzelne Zeile des Result Sets, bis er zum Ende angekommen ist. Dort schließen wir den Cursor wieder. Das Verhalten werde ich später im Beispiel genauer erklären. Eigenschaften eines Cursors Mysql unterstützt Cursors in z.B. stored Procedures. Folgende Eigenschaften sind zu beachten: Read only: es sind soweit keine Updates/Inserts direkt mit dem Cursor möglich Ein Cursor arbeitet sich von oben nach unten durch […]

Blog

Microsoft Power BI mit Mysql DB verbinden

Veröffentlicht am

Power BI ist ein Business Tool von Microsoft. Es ermöglicht Daten zu visualisieren und mit diesen zu interagieren, z.B. anhand eigenkreierter Dashboards. Die Daten können dabei von unterschiedlichen Datenquellen geladen werden, unter anderem Excel, SQL, Azure und viele mehr. Der Power BI Desktop ist die kostenlose Variante und die Version, die ich verwende. Neben dem Desktop gibt es noch die Power BI Pro und Premium Variante. Beide Varianten haben natürlich mehr Funktionalitäten, haben aber auch einen monatlichen Aufpreis. Da ich meine Daten hauptsächlich in einer Mysql Datenbank gespeichert habe, wollte ich diese Datenquelle an Power BI anbinden. Die Einstellungsmöglichkeit existiert, ist […]

Blog

Projekt: Asset Management

Veröffentlicht am

Ich habe mich vor längerem dazu entschlossen, ein Teil meines Geldes zu investieren, um daraus später Profite zu erzielen. Dabei habe ich in die unterschiedlichsten Formen wie erneuerbare Energien, Aktien und P2P Netzwerke (z.B. Auxmoney) investiert. Jeder dieser Formen hat zumeist sein eigenes, ich nenne es mal Dashboard, wo der Verlauf begutachtet und der Profit aufgelistet wird. Daraus resultierend habe ich eine Menge Apps/Internetseiten, wo die jeweiligen Informationen liegen. Einige boten mir schon die, von mir verlangten Informationen, einige nicht. Alles in allem wollte ich eine zentrale Stelle. Ich entschloss mich dafür ein Datawarehouse aufzusetzen und bin mit dem OpenSource […]

Blog

multiple Datenbanken mit Django

Veröffentlicht am

Django hat durch sein MVC(Model-View-Controller) von Beginn an eine Datenbank mit am Board. Mein Projekt basiert auf mysql, jedoch hatte ich weitere Datenbanken, die ich über Django managen wollte, die allerdings nicht in der Default DB von Django sind. Daher müssen diese Django bekannt gemacht und Models für diese Datenbanken erstellt werden. Die Bekanntmachung findet in der settings.py statt. Hier trägt man die weiteren DB Verbindungen ein. Dabei könnte es wie folgt aussehen. In dem DATABASE Dictionary können neben dem Default weitere Werte eingetragen werden. Die ENGINE bestimmt dabei, ob mysql, sqlite oder die anderen unterstützen DBs eingetragen werden. Im […]

Blog

openweather

Veröffentlicht am

Ich war auf der Suche nach einen kostenlosen Onlineservice um Wetterdaten via API abzugreifen. Ziel ist es, ein lokales Chart über das Wetter zu bekommen, welches über Jahre auswertbar ist. Mit den erworbenen Wetterdaten möchte ich vor allem die Windgeschwindigkeiten Vorort im Auge behalten. Fündig geworden bin ich bei Openweather. Um den Service und somit die API abzufragen, benötigt ihr ein Key. Dieser muss bei jeder Abfrage angegeben werden. Den Key erhält man bei der Registrierung im Portal. Ihr könnt dort ebenfalls zur kostenpflichtigen Version wechseln. Diese bietet gegenüber der Kostenfreien mehr Funktionen an. Für mich reicht die kostenlose Variante. […]

Blog

Django mit Mysql Datenbank

Veröffentlicht am

Django benötigt für das Model Prinzip eine eigene Datenbank. Standardmäßig hat es die SQLite Datenbank mit am Board , jedoch kann die Datenbank auch auf eine besser skalierbare Datenbank wie PostgreSQL, MySQL oder Oracle laufen. Ich habe mich gegen die SQLite Version und für die MySQL Datenbank entschieden, daher gehe ich in diesem Beitrag auf die MySQL Integrierung ein. SQLite sollte unter keinen Umständen in einer produktiv Umgebung genutzt werden! Um Mysql verwenden zu können, benötigen wir ein DB API Treiber wie mysqlclient. Mysqlclient ist ebenfalls die bevorzugte Wahl von Django. Die dazugehörige Dokumentation von Django kann unter dem Tutorial […]

Blog

Python Datenbank Klasse Update

Veröffentlicht am

In meiner Datenbank Klasse habe ich lange Zeit die Update Funktion missen lassen. Hier gelangt ihr zum alten Artikel. Einfach aus dem Grund weil ich sie vorher noch nicht benötigt habe. Das habe ich hiermit nun nachgezogen(Eigentlich existiert sie schon wesentlich länger, aber ich habe jetzt erst den Artikel verfasst 😉 ). Das Update kann separat aufgerufen werden, macht aber auch Sinn in Zusammenhang mit einem Insert. Falls dort z.B. ein Primärschlüssel schon existiert, kann dieser geupdated werden. Für ein internes Projekt habe ich folgende Befehlszeilen dafür benutzt if not DB.QueryInsert(“insert into AUX_PROJECTS(%s) VALUES(%s)”,{“ID”:PList[i][0],PList[0][1]:PList[i][1],”ZINS”:str(PList[i][2]).replace(“,”,”.”),PList[0][3]:PList[i][3],”ANLAGE”:PList[i][4],”STATUS”:PList[i][5],”SCORE”:PList[i][6],PList[0][7]:PList[i][7],PList[0][8]:PList[i][8],”UNIT”:PList[i][9],”UPLOADED_AT”:PList[i][10]}, True): DB.QueryUpdate(“update AUX_PROJECTS SET %s where […]

Blog

User löschen in Mysql

Veröffentlicht am

Einen Benutzer in Mysql zu löschen ist nicht sonderlich schwer. Es wird lediglich ein root Benutzer auf der Mysql Datenbank benötigt. mysql -uroot -ppasswort Sobald man sich erfolgreich angemeldet hat, tippe folgenden Befehl ein, um all Benutzer der Datenbank zu sehen. select user,host from mysql.user; Sucht dabei euren Benutzer aus, den ihr löschen wollt und merkt euch den User + Host. Diese Informationen werden beim Entfernen der Privilegien und des eigentlichen Benutzers benötigt. Ich hab mir den remote User ausgesucht. Ihr müsst unbedingt aufpassen, dass ihr keinen Mysql oder den Benutzer einer anderen DB erwischt! Das % Zeichen bedeutet im […]

MySQL

Python Datenbank Klasse

Veröffentlicht am

Für Python Datenbank Projekte habe ich eine Klasse geschrieben, die sich um die Verbindung und (bisher) Select und Insert Abfragen kümmert. Beim Definieren wird die Konstruktormethode aufgerufen und die Verbindungsparameter übergeben. Die Objektvariablen bekommen die jeweilige Eingaben zugewiesen. def __init__(self,host,username,password,database): self.host = host self.username = username self.password = password self.database = database Connect Methode Die connect Methode benutzt die Objektvariablen und baut mit diesen Informationen die Verbindung zu der Datenbank auf. self.cnx speichert die erzeugte Session. Somit steht diese Session dem Code weiter zur Verfügung und kann vom nachfolgenden Code mit der cnx Variable aufgerufen werden.  Im Falle von Fehlern […]