Microsoft Power BI mit Mysql DB verbinden

Power BI ist ein Business Tool von Microsoft. Es ermöglicht Daten zu visualisieren und mit diesen zu interagieren, z.B. anhand eigenkreierter Dashboards. Die Daten können dabei von unterschiedlichen Datenquellen geladen werden, unter anderem Excel, SQL, Azure und viele mehr. Der Power BI Desktop ist die kostenlose Variante und die Version, die ich verwende. Neben dem Desktop gibt es noch die Power BI Pro und Premium Variante. Beide Varianten haben natürlich mehr Funktionalitäten, haben aber auch einen monatlichen Aufpreis. Da ich meine Daten hauptsächlich in einer Mysql Datenbank gespeichert habe, wollte ich diese Datenquelle an Power BI anbinden. Die Einstellungsmöglichkeit existiert, ist allerdings etwas versteckt. Klickt dazu auf “Daten abrufen” im Menu und wählt dort “Weitere”.

weitere Datenquellen abrufen

Es öffnet sich ein weiteres Fenster mit wesentlich mehr wählbaren Datenquellen, unteranderem auch für die MySQL-Datenbank.

Daten abrufen

Wählt ihr diesen aus, so erscheint, falls ihr die benötigten Komponenten nicht schon installiert habt, folgende Nachricht. Folgt dem Link hinter “Weitere Informationen” und gelangt auf die Seite, wo die fehlenden Komponenten bezogen werden können.

Fehlermeldung

Auf der Seite sucht ihr euer Betriebssystem und klickt auf Download. Ihr werdet automatisch auf die nächste Seite weitergeleitet.

Mysql Community Downloads

Ihr solltet eine Loginmaske sehen. Man könnte meinen, es wäre eine Registrierung bzw. ein Login nötig, um die Software zu laden. Dem ist nicht so. Sucht nach dem Punkt “No thanks, just start my download und ladet euch die benötigte Software. Nach der Installation startet ihr Power BI, falls ihr es nicht vorher geschlossen habt und ruft “MySQL-Datenbank” wieder auf. Dieses mal solltet ihr keine Benachrichtigung bekommen und den Server bzw. die Datenbank eintragen können.

Mysql Datenbank Server

Bestätigt eure Eingabe und gebt euren Datenbank User ein.

Mysql Datenbank

Wenn der Connect erfolgreich war, öffnet Power BI euch den Datenbank Navigator, mit dem ihr eure Tabellen auswählen könnt.

Elementenvorschau

Nach der Auswahl stehen euch die Datenbank Tabellen im Bericht zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.